New snacks on sale now for a limited time! Use code NEW for 15% off.

Futterumstellung – einfach und angenehm

So gewöhnt sich Ihr Hund am besten um!

Energie, Gesundheit und Fitness für mehr Ausdauer und Dynamik: Die hochwertige und auf ausgezeichnetem Qualitätsfleischbasierende Nahrung von Ani-Swiss ist für Ihren Hund genau das richtige. Mit den hier aufgeführten Regeln läuft die Nahrungsumstellung auf das Nassfutter oder auf das Trockenfutter von Ani-Swiss einfach und angenehm.

Für Hunde, die bisher vorwiegend mit Nassfutter ernährt wurden

Ihr Hund hat sich schon bisher weitgehend von Nassfutter ernährt? Für die Umstellung auf das gesunde Premium Nassfutter von AniSwiss bitten wir, folgendes zu beachten:

  1. Das gute Nassfutter von Ani-Swiss ist wesentlich reichhaltiger als das übliche, im Einzelhandel erhältliche Hundefutter. Deshalb brauchen Sie etwas weniger Futter als bisher. AniSwiss verzichtet konsequent auf Konservierungs-, Farb- und Aromastoffe.
  2. Durch die wesentlich reichhaltigere Nahrung kann sich der Stoffwechsel Ihres Hundes verändern. Dies kann auch in einem veränderten Kot-Verhalten und kurzfristigen Verdauungsveränderungen resultieren. Diese Veränderungen sind normal und gehören nach wenigen Tagen der Vergangenheit an. 
  3. Um die Umstellung auf die neue AniSwiss Nahrung zu erleichtern, empfehlen wir Ihnen, Ihr bisheriges Futter mit der gesunden AniSwiss Nahrung zu mischen. Dabei können Sie den Anteil des bisherigen Futters innerhalb von fünf Tagen um jeweils ein Fünftel bzw. 20% immer weiter reduzieren: Sie starten mit einem Anteil des alten Futters von 80% am ersten Tag und beenden mit 20% vom alten Hundefutter am letzten Tag der Umstellung.

Hat Ihr Hund bislang nur Trockenfutter erhalten und soll in Zukunft weiterhin bestes Trockenfutter erhalten, so beachten Sie gleichermassen diese 3 Punkte als Empfehlung zur Umstellung. 


Unsere Empfehlung ist die Mischfütterung. Also die Anwendung von gutem Trockenfuttergemischt mit Premium Nassfutter. 

Die Umstellung von Trockenfutter auf eine Mischung aus Nass- und Trockenfutter oder auf reines Nassfutter sollte behutsam erfolgen. Wenn Sie folgende Regeln beachten, is(s)t alles gut:

  1. Um den Darm bzw. den Verdauungstrakt Ihres Hundes nicht zu überfordern, sollten Sie für eine kurze Umstellungszeit unbedingt Trocken- und Nassnahrung im Verhältnis 4 zu 1 mischen, also 4 Teile Trockenfutter und einen Teil Nassfutter. Dabei können Sie den Anteil des Trockenfutters innerhalb von fünf Tagen um jeweils ein Fünftel bzw. 20% immer weiter reduzieren: Sie starten mit einem Anteil des Trockenfutters von 80% am ersten Tag und enden mit 20% am letzten Tag der Umstellung.
  2. Bei empfindlichen Tieren können Sie zudem über einen Zeitraum von 2-3 Tagen bzw. 48 bis 72 Stunden noch gekochte Kartoffeln, Hüttenkäse oder Haferflocken ergänzen. Hierbei kann sich ein verändertes Kot-Verhalten einstellen. Beachten Sie auch getreidefreie Hundefutter.


Für ältere oder aus anderen Gründen gerade weniger aktive Hunde

Ihr Hund läuft generell oder im Moment nicht mehr so viel oder ist nicht mehr so beweglich wie früher? Dann sollten Sie das AniSwiss Super-Premium-Nassfutter und das AniSwiss Trockenfutter jeweils zu gleichen Teilen mischen.

Alternativ dazu können Sie das Trockenfutter und das Nassfutter in zwei separate Mahlzeiten aufteilen.

Bitte verabreichen Sie dabei das Nassfutter immer zimmerwarm: Das gewährleistet eine optimale Verdauung.

Alle unsere Futter können Sie sich nach Hause liefern lassen. Online Hundefutter bestellen und der Pöschtler bringts. Genial. 


Sie haben noch weitere Fragen? Unsere Ernährungsberater sind gerne für Sie da: Schreiben Sie uns eine Nachricht an info@aniswiss.ch oder nutzen Sie die Chat-Funktion unter www.aniswiss.ch. Wir sind gerne für Sie da!

Hat euch der Beitrag gefallen? Hier gehts zum nächsten Beitrag: Gesundes Hundefutter im Internet bestellen - Schweiz

 #bestes hundetrockenfutter #bestes nassfutter hund #welches hundefutter #hundefutter senior #trockenfutter für hunde #gutes nassfutter hund #hundefutter hoher fleischanteil #hundefutter sensitiv #das beste hundefutter #getreidefreies trockenfutter hund #senior hundefutter

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Suche